Maschinisten - Ausbildung


Der Maschinist ist in der Regel der Fahrer von Feuerwehrfahrzeugen, er bedient die Feuerlöschkreiselpumpe, sowie weitere eingebaute Aggregate und unterstützt die Mannschaft bei der Entnahme und Bedienung der Gerätschaften.

Aus diesem Grund muss ein Maschinist folgende Vorraussetzungen erfüllen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • bestandene Trupp-Mann Ausbildung
  • bestandener Maschinisten Lehrgang
  • regelmäßige Maschinisten Ausbildung/Übung
  • Fahrerlaubnis der entsprechende Klasse

 

Der Maschinisten Lehrgang kann an einer der staatlichen Feuerwehr-Schulen, als auch auf Landkreisebene, absolviert werden. Die regelmäßige Maschinsten Ausbildung wird intern durchgeführt und beinhaltet folgende Bestandteile:

  • theoretische Maschinisten Ausbildung
  • Bedienung von Feuerlöschkreiselpumpe und anderer Aggregate
  • Gerätekunde der feuerwehrtechnischer Beladung
  • Fahren von Einsatzfahrzeugen

Maschinisten Ausbilder
Rolf Hermann
Franz Landstorfer
Wolfgang Hampel
Franz Rosenhammer